´

8th Lorenz Kramer Memorial Lecture

Katalyse an Oberflächen: Vom Atomaren zum Komplexsen
(Catalysis at surfaces: From atoms to complexity)

 

Prof. Dr. Gerhard Ertl (Fritz Haber Institute, Berlin, Germany)

October 8, 2013

 

memorial2013Poster download as PDF

 

Abstract:

Das diesjährige Herbstseminar über nichtlineare Physik der Universität Bayreuth steht unter dem Thema „Musterbildung in der Natur und bei Materialien“, ein Phänomen, das in offenen Systemen fernab vom thermischen Gleichgewicht auftreten kann, wie dies u.a. bei der heterogenen Katalyse der Fall ist. Dabei wird durch Wechselwirkung von Molekülen mit einer Oberfläche (Adsorption) die Reaktionsgeschwindigkeit zur Bildung eines neuen Stoffs erhöht. Am Beispiel der im Autoabgas-Katalysators ablaufenden Oxidation von Kohlenmonoxid wird zunächst erläutert werden, wie der Reaktionsablauf auf atomarer Ebene verfolgt werden kann. Unter bestimmten Bedingungen kann es dabei zu zeitlichen Oszillationen und Musterbildung der Verteilung der adsorbierten Teilchen auf mesoskopischer Skala kommen. Diese Effekte können theoretisch analysiert werden und dienen als Modelle für ähnliche Erscheinungen in anderen Bereichen der Natur.

Gerhard Ertl

 

 

 

Universität Bayreuth -